Viszerale Osteopathie

In unserem Bauchraum passieren stetig lebenswichtige Prozesse. Spannungen, Überbelastung, Stress, unterdrückte Gefühle und Emotionen belasten unsere inneren Organe und physiologischen Abläufe im Körper.

Mit der viszeralen Behandlung bringen wir Entspannung in den Körper, Organe werden bewegt, unterstützt und angeregt. Langsam darf der Körper wieder in einen gesunden Rhythmus und eine gesunde Funktion kommen.

Wenn unsere Organe richtig arbeiten, fühlen wir uns wohler und unsere Selbstheilungskräfte sind stark und fähig. Unbewusstes, welches unser vegetatives Nervensystem und einen grossen Teil unseres Verhaltens unbemerkt steuert, kann durch Körperarbeit in Bewegung und Richtung Bewusst-Werdung/an die Oberfläche gelangen.

Wunsch nach:

  • Bereitschaft etwas tiefer in sich zu spüren, Themen hinter Symtomen wahrnehmen

Klassische Indikationen:

  • Kopfschmerzen aufgrund von Stress und Überbelastung
  • Verdauungsstörungen
  • Allgemeine Stressreaktionen, Überbelastung
  • Müdigkeit, Erschöpfung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Verspannungen und Schmerzen allgemein

und mehr...

Kontraindikationen:

  • akute Entzündungen
  • Tumorerkrankungen
  • frische Operationsnarben (im Bauchraum)
  • Blut in Körperflüssigkeiten
  • bedingte Kontraindikation: chronisch-entzündliche Erkrankungen