Warum "NatureAsHealing"?

Dieser Name kam mir, als ich darüber meditierte, wie meine Website heissen soll und was meine Vision am Besten vertritt. Gewisse Dinge, die ich in den nächsten Jahren mehr und mehr in meine Arbeit miteinbeziehen werde und auch diese, die ich schon verwende, passen in diesen Ausdruck. Er soll immer gültig sein, auch wenn sich meine Arbeitsweise erweitert und er soll zu mir, meinem Heilungsweg und meiner Grundüberzeugung passen. Mit "Nature" meine ich nicht nur die äussere Natur, sondern vorallem auch unsere innere Natur als Mensch. Denn wenn wir ganz zu unserer inneren Natur zurückfinden, finden wir auch Heilung, im geistigen, seelischen und oftmals auch körperlichen Sinne. Die "äussere" Natur und Kosmos ist für uns deswegen so wertvoll, weil sie uns ein perfekter Spiegel ist für alles was in uns drin im Ungleichgewicht ist. Wenn wir lernen sie zu fühlen, in ihr Zuhause zu sein, ihr Beachtung und Liebe zu schenken und all ihre Aspekte in unserem Inneren wahrzunehmen, wird sie uns zu uns nach Hause führen. Dann finden wir sie in uns wieder und werden zu einem bewussten Spiegel Ihrer.

Die Natur ist uns ein äusserer Anker in Zeiten der Unausgeglichenheit und Verwirrung. Auf einer tiefen Ebene verbindet sie uns mit unserem inneren Anker, der unsere wahre Natur offenbahrt.

In jahrelanger intensivster Körper-/ Bewusstseins-/ psychologischer und energetischer Arbeit, Zeit in Isolation und schamanischer Diät, in viel Ruhe- und Reflektionszeit fand ich zu dieser inneren Anbindung zurück. Ich empfinde das als Geschenk und Gnade. Auch wenn es ein schwieriger Weg war und manchmal ist, sind die Früchte dieser Arbeit süsser und reichhaltiger, als ich es mir je hätte vorstellen können.